Arets Ergonomie: Ihr Experte für Ergonomie am Arbeitsplatz!

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Arets-Ergonomie (gültig ab 13.06.2014)
Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie etwas bei uns bestellen! Besonders möchten wir Sie auf Ihr Widerrufs- und Rückgaberecht hinweisen.

1. Allgemeine Bestimmungen
I. Diese Bedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen, die von Arets-Ergonomie geliefert werden.
II. Abweichenden Einkaufsbedingungen des Bestellers wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Insbesondere hat die widerspruchslose Ausführung des Auftrags (Bestellung) keinen Erklärungsgehalt.

2. Vertragsabschluss
Alle Angebots- und Preisangaben sind freibleibend und unverbindlich. Irrtümer behalten wir uns vor. An speziell ausgearbeitete Angebote hält sich der Verkäufer, wenn nicht anders vereinbart, maximal 30 Kalendertage gebunden. Aufträge bedürfen zur Rechtswirksamkeit der Bestätigung des Verkäufers. Lehnt der Verkäufer nicht binnen vier Wochen nach Auftragseingang die Annahme ab, so gilt die Bestätigung als erteilt.

3. Lieferung und Versand

Lieferung
I. Die Einhaltung von Lieferfristen setzt voraus, dass alle kaufmännischen und technischen Fragen geklärt und sämtliche vom Besteller zu liefernde Unterlagen, erforderliche Genehmigungen und Freigaben rechtzeitig bei uns eingegangen sind und vereinbarte Zahlungsbedingungen und sonstige Pflichten durch den Besteller eingehalten werden. Die Lieferfrist verlängert sich angemessen, wenn die Voraussetzungen nach Satz 1 nicht rechtzeitig erfüllt werden; dies gilt nicht, wenn wir die Verzögerung zu vertreten haben.
II. Die Lieferfrist wird gehemmt, solange wir selbst nicht vertragsgemäß beliefert werden. Sich abzeichnende Verzögerungen teilen wir dem Besteller unverzüglich mit.
III. Nachträglich vom Besteller gewünschte Änderungen unterbrechen die Lieferfrist bis zur Verständigung über die gewünschte Änderung. Anschließend beginnt eine neue, angemessene Lieferfrist.
IV. Wir kommen in Verzug, wenn wir trotz einer nach Ablauf der Lieferfrist vom Besteller gesetzten angemessenen, mindestens zweiwöchigen Nachfrist nicht liefern.
V. Können Fristen wegen höherer Gewalt z.B. Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, oder ähnlichen Ereignissen, z.B. Arbeitskämpfen, nicht eingehalten werden, verlängern sie sich angemessen.
VI. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn die Ware bis zum Ablauf der Lieferfrist unser Werk verlassen hat oder dem Besteller die Versandbereitschaft angezeigt wurde.
VIII. Schadensersatzansprüche wegen Verzögerung der Leistung und Schadensersatzansprüche statt der Leistung, die über Abs. 7 hinausgehen, sind in allen Fällen verzögerter Lieferung, auch nach einer uns etwa gesetzten Frist zur Lieferung, ausgeschlossen. Dies gilt nicht in Fällen der Nr. 8 Abs.1 S.2. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen kann der Besteller vom Vertrag nur zurücktreten, soweit wir die Verzögerung der Lieferung zu vertreten haben. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Bestellers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.
IX. Wir versenden auf Kosten und Gefahr des Bestellers; auch im Falle unseres Verzugs.

4. Preise und Zahlungen (für Deutschland und die Niederlande)
I. Alle Preise verstehen sich in EURO, zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, Transportkosten und Verwaltungskosten a €7,00,- pro Auftrag. Aufträge über €500,- Netto werden portofrei an eine Adresse innerhalb von Deutschland und den Niederlanden geliefert.
II. Nach erfolgter Bestellung erhalten Sie eine Auftragsbestätigung, die Sie per Rückantwort bestätigen. Die Rechnungstellung erfolgt nach Lieferung, zahlbar per Rechnung, oder vor Lieferung, zahlbar per Kreditkarte, oder per Vorkasse.
III. Zahlungen sind frei unserer Zahlstelle zu leisten.
IV. Bestehen begründete Zweifel an der Kreditwürdigkeit des Bestellers, sind wir berechtigt, offene Forderungen zur sofortigen Barzahlung fällig zu stellen. Dies gilt auch für den Fall, dass bereits Wechsel oder Schecks akzeptiert wurden.
V. Bezahlungen sollen innerhalb von 15 Tage nach Ausstellungsdatum, oder nach vereinbartem Termin, auf unser Konto überwiesen werden. Im Falle nicht rechtzeitiger Bezahlungen sind wir berechtigt dem Auftraggeber eine Mahnung zu schicken inklusive extra Verwaltungskosten a €15,00 Netto.
VI. Soweit zwischen Vertragsabschluss und vereinbartem und/oder tatsächlichem Liefertermin mehr als 6 Monate liegen, gelten die zur Zeit der Lieferung oder Bereitstellung gültigen Preise des Verkäufers; übersteigen die letztgenannten Preise die zunächst genannten um mehr als 10%, so ist der Käufer berechtigt vom Vertrag zurückzutreten.

  • nach Österreich € 19,-
  • in die Schweiz € 29,-
  • alle Preise zzgl. Mwst.

5. Widerrufsrecht
Widerrufsrecht für Verbraucher
(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann)

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246a § 1  Abs. 2 Satz 2.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die (letzte) Waren in Besitzt genommen hat.

(Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen beträgt die Widerrufsfrist vierzehn tagen ab dem tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung in Besitz genommen hat.)

Um Ihr Widerrufsrecht aus zu üben, müssen Sie uns, Arets Ergonomie, Z.hdn. Maurice Arets, Eurode-Park 1/67, 52134 Herzogenrath, Deutschland, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können unser Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Das Muster-Widerrufsformular öffnen Sie hier.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzliche Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es Sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; im keinem fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Waren unverzüglich (im Orginalverpackung und unbeschädigt) und in jedem fall spätestens binnen Vierzehn Tagen ab dem tag, an dem Sie uns über diese Vertrags unterrichten an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Bei einer Vorkasse Leistung tragen wir die Kosten der Rücksendung der waren. Sie tragen die Kosten der Rücksendung wenn Sie keine Vorkasse Leistung getätigt haben.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Bitte beachten: Senden Sie bitte, soweit möglich, die Ware nicht unfrei sondern als frankiertes Paket an uns zurück. Gern erstatten wir Ihnen auch vorab die Portokosten, soweit wir die Rücksendekosten zu tragen haben. Vermeiden Sie bitte Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Soweit Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte zur Vermeidung von Transportschäden für eine geeignete Verpackung. Die vorstehenden Modalitäten sind keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechtes.

7. Haftungsbegrenzung
Schadenersatzansprüche aus positiver Vertragsverletzung, aus Nichterfüllung, aus Verschulden bei Vertragsabschluss und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen den Verkäufer als auch gegen seine Erfüllungsgehilfen bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Dies gilt nicht für Schadenersatzansprüche aus Eigenschaftszusicherungen, die den Käufer gegen das Risiko von Mangelfolgeschäden absichern sollen. Allgemeine Geschäftsbedingungen Arets-Ergonomie
Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie etwas bei uns bestellen! Besonders möchten wir Sie auf Ihr Widerrufs- und Rückgaberecht hinweisen.

8. Urheberrecht und Vertraulichkeit
Die von Arets-Ergonomie gelieferte Diensten und Beratung sind ausschließlich für die Auftraggeber und dürfen nicht an dritte weitergeleitet werden (Ausnahme sind Vertragspartner/Wiederverkäufer). Das Urheberrecht bleibt Eigentum von Arets-Ergonomie, die Auftraggeber bekommt nur das Gebrauchsrecht.

9. Garantie
Auf alle von Arets-Ergonomie gelieferte Produkte gibt Arets-Ergonomie 24 Monate Garantie wenn nicht anders angegeben auf der Faktur, vorausgesetzt dass die unter 4 genannte Aspekte gültig sein.

10. Wirksamkeit
Sollte ein Punkt dieser Geschäftsbedingungen nichtig oder anfechtbar sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Geschäftsbedingungen nicht in Frage gestellt.